Keine Panik, wenn das Finanzamt kommt

Veranstaltung

Fit für die elektronische Steuerprüfung

Jedes Jahr werden bei mehreren hundertausend Untrnehmen steuerliche Betriebsprüfungen durchgeführt, dabei werden regelmäßig beträchtliche Steuerbeträge nachgefordert.

 

Seit 2002 ist die elktronische Betriebsprüfung der Regelfall. Betriesbsinhaber müssen sich darauf einstellen, dass Prüfer des Finanzamtes tief und detailliert Einblick in die Buchführung nehmen können. Aber auch Daten aus Warenwirtschaftssystemen, der Kosten- und Leistungsrechnung und dem Auftrags- und Bestellwesen sind relevant. Die Firmen sind dabei zur Mitwirkung verpflichtet und müssen die Daten zur Verfügung stellen.

 

Was erwartet Handwerksunternehmen bei der digitalen Betriebsprüfung? Wie können sie sich vorbereiten und worauf müssen sie achten?

 

Die Informationsveranstaltung, zu der die Handwerkskammer Magdeburg, die DATEV und die Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt einladen, beantwortet diese Fragen.

 

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich vor allem an Betriebsinhaber und Finanzverantwortliche in kleineren und mittleren Unternehmen. Weitere Informationen zur Veranstaltung, die an drei Terminen in Magdeburg , Stendal und Quedlinburg stattfindet und ein Anmeldeformular finden Sie im anhängenden Flyer.

29.02.2012 von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Hochschule Magdeburg-Stendal, Osterburger Str. 25, 39576 Stendal
Handwerkskammer Magdeburg

Anfahrtsplan

Die dargestellte Landkarte wird dynamisch erzeugt. Anzeige nicht zu 100% verlässlich.

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Handwerkersuche

Ja zum Meister 182x
Das Handwerk - Original Logo
Certqua Logo (Handwerkskammer)