Ausbilder/in - Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung der Branche und Meister-, Techniker- bzw. (Fach-) Hochschulabschluss
  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik-Bereich, insbesondere:
    - Bau, Betrieb und Wartung von Gas- und Ölfeuerungsanlagen
    - Heizungs- und Lüftungsanlagen
    - Trink- und Abwasseranlagen
    - Installation von Bädern in Vorwandbauweise
    - elektrotechnische Grundkenntnisse und Verdrahtung elektrischer Betriebsmittel
    - Aufbau von Regelungsanlagen, Gebäudeautomation
    - optional: Elektrofachkraft SHK
  • Ausbildungsbefähigung und Erfahrungen bei der Ausbildung Jugendlicher
  • Fähigkeit des konzeptionellen und pädagogischen Arbeitens
  • sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zur eigenen Weiterbildung
  • Führerschein Kl. B

Ihre Aufgaben:

  • berufspraktische Ausbildung von Jugendlichen im Berufsbild
  • Planung, Organisation, Durchführung und Kontrolle der Ausbildung
  • Einsatz in Meister- und Fortbildungsmaßnahmen
  • Erarbeiten von Fortbildungskonzepten

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und gleichermaßen vielseitige wie abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) sowie vermögenswirksame Leistungen,
  • regelmäßige Weiterbildungen,
  • Zeiterfassung im Rahmen der Gleitzeit.
  • Die Vergütung erfolgt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) der Entgeltgruppe 9.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, mit Option auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 28.02.2018 an:

bewerbung@hwk-magdeburg.de.

Vertraulichkeit und die Berücksichtigung von Sperrvermerken sind selbstverständlich.

Die Handwerkskammer Magdeburg gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder Ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber, die die o.g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Unterlagen werden mit Abschluss des Auswahlverfahrens bei erfolgloser Bewerbung vernichtet.

Die Erstattung von Reisekosten aus Anlass von Vorstellungsgesprächen ist grundsätzlich nicht vorgesehen.

Marko Spengler
Personalreferent / Qualitätsmanagementbeauftragter

Tel. 0391 6268-244
Fax 0391 6268-110
mspengler--at--hwk-magdeburg.de