Ausschreibung Handwerkskammer Magdeburg

Digitalisierung Berufsbildungszentrum

Die Handwerkskammer Magdeburg plant die Modernisierung der Ausstattung in ihrem Berufsbildungszentrum nach den Grundsätzen zur Förderung von Digitalisierung in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) und Kompetenzzentren (Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung).

Überbetriebliche Berufsbildungsstätten (ÜBS) wie das Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg übernehmen Ausbildungsinhalte, die in kleinen und mittleren Unternehmen nicht oder nicht vollständig abgedeckt werden können – gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Um die duale Ausbildung bedarfsgerecht auf die Erfordernisse einer zunehmend digitalisierten und vernetzten Wirtschaft auszurichten, bündelt das BMBF verschiedene Maßnahmen unter dem Dach einer „Berufsbildung 4.0“. Eine Kernmaßnahme bildet das Sonderprogramm „ÜBS-Digitalisierung“. Es zielt darauf, die Digitalisierung in der Fachkräfteausbildung zu beschleunigen und fördert digitale Ausstattung für die überbetriebliche Ausbildung.

Die Vergabe erfolgt im Rahmen eines Offenen Verfahrens gemäß § 15 VgV.

Der Gesamtauftrag ist in Lose aufgeteilt:

Los 1: PC-Technik inklusive Grafik-Software
Los 2: Präsentationstechnik - interaktive Whiteboards
Los 3: Hardware - Notebooks
Los 4: Trainingssätze zur Steuer- und Regelungstechnik für Metallbauer
Los 5: Simulationsmodell Windkraftanlage
Los 6: Kommunikationstechnik
Los 7: Messtechnik
Los 8: Beleuchtungssysteme, Gebäudeleittechnik und BUS-Systeme
Los 9: Virtueller 3D - Schweißtrainer

Die Einzelheiten des Auftrags entnehmen Sie bitte den Ausschreibungsunterlagen unter dem folgenden Link:

Link zu dieser Bekanntmachung

Link zu den Vergabeunterlagen