BIM - Digitales Bauen
adiruch na chiangmai - stock.adobe.com

Digitales Bauen - Womit muss ich jetzt starten (BIM)


Nutzen
Für eine optimierte Planung und Ausführung von Bauvorhaben ist ein Softwareeinsatz nicht mehr wegzudenken. Die Anzahl der Projektausschreibungen, die eine Arbeit mittels Building Information Modeling – BIM – beinhalten, steigt kontinuierlich. Ab 2020 soll es dann auch bei allen neu zu planenden Infrastrukturprojekten des BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) eingesetzt werden.
Bei der BIM-Methode werden alle relevanten Bauwerksdaten digital modelliert, kombiniert und erfasst, wodurch eine zentrale Verwaltung aller projektrelevanten Informationen erzielt wird. Bei richtiger Anwendung reduziert sich der Koordinierungs- und Arbeitsaufwand merklich. Zudem gilt BIM-Kompetenz immer mehr als Eignungskriterium im Rahmen von Auswahlverfahren und Ausschreibungen. Wie auch Sie das Verfahren BIM gewinnbringend für Ihre Bauplanungen und Bauausführungen einsetzen können und somit Ihre Konkurrenzfähigkeit bei Ausschreibungen beibehalten, erfahren Sie in diesem Seminar.
Es werden Ihnen grundlegende Standards und Richtlinien, sowie technisches Grundwissen der BIM-Methode vermittelt.

Termin
23.02.2018 und 02.03.2018
16.11.2018 und 23.11.2018

Unterrichtsstunden
Vollzeit: 16 Stunden, jeweils Freitag 08:00 - 14:45 Uhr

Preis
220,00 Euro

Förderung
Bildungsprämie

Voraussetzung
Dieser Kurs richtet sich an Interessierte aus dem Baugewerbe, Bauunternehmer.

Inhalt

  • Allgemeine BIM-Grundlagen
  • Einsatzmöglichkeiten von BIM
  • Projekte mit BIM – Mehrwert und Herausforderungen
  • rechtliche Grundlagen/ gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Demonstration und Übungen am PC
  • BIM im Betrieb einführen

Dozent
René Sieburg (Diplom-Ingenieur und Betriebswirt, Baugewerbe-Verband Sachsen-Anhalt)

Abschluss
Zertifikat der Handwerkskammer Magdeburg

Kursbetreuung: Christin Weidemeier

Service

  • ausreichend Parkplätze
  • Verpflegung/Mensa
  • Übernachtungsmöglichkeit