Gesprächsrunde zur Zukunft des Handwerks: v. l. Robert Peters, Geschäftsführer Burger Wärmetechnik GmbH, Kevin Kaiser, Abteilungsleiter Berufsbildung Handwerkskammer Magdeburg und Mitveranstalterin Janine Koska
Dustin Maenecke
Gesprächsrunde zur Zukunft des Handwerks: v. l. Robert Peters, Geschäftsführer Burger Wärmetechnik GmbH, Kevin Kaiser, Abteilungsleiter Berufsbildung Handwerkskammer Magdeburg und Mitveranstalterin Janine Koska

Erfolgreiches Jobevent "hierbleiben"

Über 2.000 Besucher zählte das diesjährige Jobevent hierbleiben. Dabei waren sowohl das Publikum als auch das Jobangebot vielfältiger denn je. 756 Jobs von 85 Unternehmen waren im Angebot. Vom Studenten über Fachkräfte aus Handwerk und Industrie hin zu interessierten Quereinsteigern und Interessenten zur  Unternehmensnachfolge – alle waren vor Ort um vielleicht „ihren“ Job zu finden.

Die Handwerkskammer war an einem gemeinsamen Stand mit der Industrie- und Handelskammer Magdeburg vertreten. Das Interesse der Besucher war groß. Neben dem Angebot der Unternehmensnachfolge gab es 20 konkrete Jobangebote von Mitgliedsunternehmen, die an einer eigenen Jobwand immer wieder nachgelegt werden mussten. Es gab u. a. Angebote für Bauleiter, Kfz-Mechatroniker, Tischler, Anlagenmechaniker oder Elektroinstallateure. Einige Fachkräfte haben zudem ihr Profil zur Weitergabe an passende Unternehmen übergeben, die sich vielleicht erst im Nachgang zur Hierbleiben melden.

In einer Gesprächsrunde mit Kevin Kaiser von der HWK Magdeburg und Mitveranstalterin Janine Koska zur Zukunft des Handwerks berichtete Robert Peters, Geschäftsführer der Burger Wärmetechnik GmbH aus seinem Unternehmen und von seinen Erfahrungen bei der Mitarbeitersuche. Fazit: Das Handwerk hat auch zukünftig goldenen Boden und es gibt, wie Herr Peters zeigte, durchaus attraktive Arbeitgeber im Handwerk.

Auch für zukünftige Veranstaltungen bietet die Handwerkskammer an, Stellenangebote ihrer Mitgliedsbetriebe mitzunehmen.

Interessierte Betriebe können sich jederzeit sehr gern mit ihren Bedarfen melden. Vielleicht ergibt sich bereits im Nachgang zur Veranstaltung der eine oder andere Kontakt. Gern bietet die HWK ihren Mitgliedsunternehmen auch im Hinblick auf die Fachkräftesuche ihre Unterstützung und Beratung an. Ansprechpartnerin ist Ivonne Ahlheit.

Ivonne Ahlheit
Betriebswirtschaftliche Beraterin

Tel. 0391 6268-153
Fax 0391 6268-110
iahlheit--at--hwk-magdeburg.de