Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Informationen zum Handwerk jetzt in "Leichter Sprache"

Die Handwerkskammer Magdeburg hat ihr Internetangebot um Texte in sogenannter "Leichter Sprache" erweitert. Leichte Sprache richtet sich insbesondere an Menschen mit eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten, Seh- oder Hörbehinderung. Das Angebot kann aber auch Menschen mit geringen Deutschkenntnissen oder Lesefähigkeiten helfen.

Die Nutzer erfahren durch einen Klick auf den Menüpunkt "Leichte Sprache" auf der Startseite des Internetauftritts der Handwerkskammer Magdeburg Informationen über das Handwerk und die Handwerkskammer.

Für "Leichte Sprache" gibt es feste Regeln: sehr kurze Sätze mit nur einer Aussage, einfache und konkrete Wörter, keine Fach- und Fremdwörter, keine Abkürzungen, möglichst keine Verneinungen – um nur einige zu nennen. Ein weiteres Merkmal sind die größere serifenlose Schrift sowie viele Bilder, die zusätzlich helfen sollen, den Inhalt der Texte leichter zu erfassen.

Der Text in Leichter Sprache wurde geprüft vom Büro für Leichte Sprache, Lebenshilfe Bremen e.V.

Hier geht es zum Angebot in Leichter Sprache.