Wirtschaftspreis Altmark 2017

Die beiden altmärkischen Landkreise und weitere Partner schreiben auch in diesem Jahr wieder den „Wirtschaftspreis Altmark“ aus. Er wird in den Kategorien „Verarbeitendes Gewerbe“, „Dienstleistungen“, „Landwirtschaft“ und  in der Kategorie „Handwerk“ vergeben und ist jeweils mit 2.500 Euro dotiert.

Mit dem nunmehr zum fünfzehnten Mal ausgelobten Preis sollen solche Unternehmen gewürdigt werden, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen, mit ihrem regionalen Engagement entscheidend zum guten Ruf und zur weiteren Stärkung des Wirtschaftsstandortes Altmark beitragen, die mit Kompetenz, Kreativität und Ideenreichtum dafür sorgen, dass sich die Altmark auch in Zukunft als ein wettbewerbsfähiger und attraktiver Lebens- und Wirtschaftsraum weiterentwickelt.

Unternehmen mit Betriebssitz in der Altmark sind zur Bewerbung aufgerufen. Sie sollten aufzeigen, worin die Stärken ihres Unternehmens liegen und wie sie durch wirtschaftliche Aktivitäten und regionales Engagement zur weiteren Entwicklung der Altmark beitragen. Bewerbungsschluss ist der 6. September 2017.

Um eine entsprechende Einschätzung aller Teilnehmer zu ermöglichen, werden als Unterlagen benötigt

  • Bewerbungsbogen
  • Bogen „Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens“ (max. 2 A4-Seiten).

Diese Bewerbungsunterlagen sind hier als PDF-Datei eingestellt, können so bequem heruntergeladen und am PC direkt ausgefüllt werden.

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 6. September 2017 schriftlich beim Altmarkkreis Salzwedel, SG 0.81 (vormals IGZ) oder IGZ BIC Altmark GmbH Stendal unter dem Kennwort „Wirtschaftspreis Altmark“ ein. Bei der Preisvergabe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Wirtschaftspreis Altmark 2017