Die frisch gebackenen Schornsteinfegergesellen.
Die frisch gebackenen Schornsteinfegergesellen.

13 Glücksbringer für Sachsen-Anhalt

Schornsteinfegergesellen in Ilberstedt freigesprochen

Die Freude war groß: Am Freitag, 29. Juli, wurden 13 Schornsteinfegergesellen in Ilberstedt feierlich freigesprochen.

Landesinnungsmeister Torsten Kiel führte durch den Nachmittag. Die Festreden von Markus Bauer, Thomas Keindorf und Alexis Gula stimmten die Junggesellen auf das Berufsleben ein. Sie wünschten ihnen alles Gute für die Zukunft.

Berufsbildungswart Kai Schoppenhauer vollzog gemeinsam mit den jeweiligen Ausbildungsbetrieben die Übergabe der Gesellenbriefe. Hierbei wurden auch die Zylinder als Zeichen der bestandenen Gesellenprüfung überreicht.

Begleitet wurde die Übergabe von den Musikern des Konservatoriums Georg Philipp Telemann aus Magdeburg.

Freisprechung Schornsteinfeger 2022

Freisprechung Schornsteinfeger Gula 2022

Es war allerdings eine ganz besondere Freisprechung, denn zusätzlich gesellten sich dieses Mal 150 Schornsteinfeger mit Begleitung, sowie fast 30 Ehrengäste mit zur Veranstaltung.

Warum? Nachdem die drei Schornsteinfegerinnungen in Sachsen-Anhalt fusionieren wollen, wurde im Rahmen der Freisprechung auch das gemeinsame Innungshaus offiziell eingeweiht. Zwei Termine - ein großes Fest!

Bei einem erfrischenden Getränken und leckeren Essen durch Siegfried Pianka und seinem Team, gab es im Zuge dessen Gelegenheit für lockere Gespräche und zur Besichtigung des neuen Innungshauses.

Diese Art der Freisprechung kam bei allen Beteiligten und Gästen so gut an, dass der Verband überlegt, im nächsten Jahr eine ähnliche Veranstaltung zu organisieren.

Schornsteinfeger Sachsen-Anhalt Gruppenbild Webbanner 2022

Ansprechpartner:

Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks Sachsen-Anhalt

Am Bahnhof 5 A
06408 Ilberstedt
Tel.: +49 3471 - 64096-0
Fax: +49 3471 - 64096-11