144 Handwerksmeister nehmen ihre Meisterbriefe in Empfang

Mitteilung an die Medien Sperrfrist: Sonnabend, 14. April 2018, 16 Uhr

144 Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister haben heute von der Handwerkskammer Magdeburg ihre Schmuckmeisterbriefe erhalten. Redner bei der Meisterfeier der Handwerkskammer im Maritim Hotel Magdeburg waren Hagen Mauer, Präsident der Handwerkskammer Magdeburg, und Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff. 

„Die Meisterqualifikation ist das Qualitätsmerkmal für Führungskräfte im Handwerk“, sagte Handwerkskammer-Präsident Hagen Mauer und rief die Jungmeister zur Betriebsübernahme auf: „In Sachsen-Anhalt stehen die Chancen auf eine Betriebsübernahme derzeit so gut wie lange nicht. Bleiben Sie hier oder kommen Sie in unser Bundesland. Übernehmen Sie einen Handwerksbetrieb. Werden Sie Ihr eigener Chef, verwirklichen Sie sich selbst. Bilden Sie Nachwuchs aus, Sie werden es nicht bereuen.“ 

Die Jungmeister kommen aus den Berufen Kraftfahrzeugtechniker, Installateur und Heizungsbauer, Maler und Lackierer, Metallbauer, Friseur, Elektrotechniker, Maurer und Betonbauer und Tischler. Alle haben ihre Meisterausbildung oder Teile ihrer Meisterausbildung im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg absolviert. 

Die Jahrgangsbesten sind: 

Kraftfahrzeugtechnikermeister Mario Müller aus Bördeland, OT Welsleben

Installateur- und Heizungsbauermeister Karsten Scheffler aus Salzwedel

Maurer- und Betonbauermeister Martin Hanelt aus Arendsee

Metallbauermeister Michael Lippert aus Oebisfelde-Weferlingen, OT Etingen

Tischlermeister Georg Zwerschke aus Wernigerode

Maler- und Lackierermeister Henning Wendt aus Lübeck

Friseurmeisterin Britta Uhde aus Osterwieck

Elektrotechnikermeister Alexander Michael aus Stegelitz
 

Anlage: Veranstaltungsbroschüre

Anja Gildemeister
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0391 6268-157
Fax 0391 6268-110
agildemeister--at--hwk-magdeburg.de

Downloads: