Azubis, bitte einsteigen!

Mitteilung an die Medien

In Magdeburg fiel heute der Startschuss für einen Regionalbus, auf dem Handwerksbetriebe aus der Region mit Unterstützung der Handwerkskammer Magdeburg um Nachwuchs werben. Hagen Mauer, Präsident der Handwerkskammer, und Hauptgeschäftsführer Burghard Grupe haben den Bus gemeinsam mit Vertretern der beteiligten Unternehmen offiziell in den Linienbetrieb übergeben. 

„In den 2225 Handwerksbetrieben der Stadt Magdeburg absolvieren derzeit 844 Lehrlinge eine Ausbildung. Das Handwerk ist und bleibt der Ausbilder der Nation. Doch die Zeiten haben sich geändert. Früher hat sich der Lehrling beim Betrieb beworben, heute wirbt der Betrieb um den Lehrling“, sagte Hagen Mauer beim Ortstermin am Haus des Handwerks. 

Die beteiligten Unternehmen sind die Rothenseer Autohaus GmbH, die Bäckerei Otto, die Autohaus Henke GmbH und die Bördefleischwaren GmbH. 

Die individuelle Firmenwerbung wird flankiert von flotten Sprüchen und grafischen Elementen aus der Imagekampagne des deutschen Handwerks. „Such‘ Dir eine Lehrstelle. Bevor es deine Eltern tun“, heißt es dort weiß auf blau oder „Erstes Gehalt mit 29? Ich hab was Besseres vor.“ Die Flächen sind für drei Jahre gebucht. 

„Unsere Botschaft lautet: Komm‘ ins Handwerk. Hier bekommst Du eine tolle Ausbildung. Hier kannst Du Dich selbst verwirklichen. Hier bist Du nah dran am Produkt und am Kunden. Hier kannst Du durchstarten, vom Lehrling bis zum Betriebsinhaber. Ich danke allen, die an der Bus-Aktion mitwirken und hoffe, dass möglichst viele Jugendliche auf das Handwerk und die Unternehmen aufmerksam werden“, sagte Burghard Grupe und verwies auch auf die „Handwerksbusse“ in anderen Landkreisen im Handwerkskammerbezirk Magdeburg. 

Ansprechpartner: VM VerkehrsMedien Sachsen-Anhalt GmbH, Telefon 03931 5186-330 

Foto (v.l.): Steffi Schellhammer (VM Verkehrsmedien Sachsen-Anhalt GmbH), Joachim Fanger (Rothenseer Autohaus GmbH), Olaf Otto (Bäckerei Otto), Jan Becker (Rothenseer Autohaus GmbH), Hagen Mauer (Handwerkskammer Magdeburg), Burghard Grupe (Handwerkskammer Magdeburg), Reinhard Weber (Bördefleischwaren GmbH) und Torsten Henke (Autohaus Henke GmbH)

Bildquelle: Handwerkskammer Magdeburg