Meisterfeier Webbanner 2022

Die Meisterfeier 2022

117 Meisterinnen und Meister haben ihre Briefe erhalten

Diese Handwerker und Handwerkerinnen haben es geschafft und sich einen beruflichen Meilenstein erarbeitet. Monatelang haben sie noch einmal die Schulbank teilweise parallel zur Arbeit, zum Feierabend oder an Wochenenden gedrückt, wichtigen Lernstoff gebüffelt und sich viel Wissen angeeignet.

Nach erfolgreich abgelegten Prüfungen hat die Weiterbildung für insgesamt 117 Handwerkemeisterinnen und Handwerksmeistern mit einer großen Festveranstaltung im Hotel Maritim in Magdeburg ein Ende gefunden. Den Absolventen und Absolventinnen aus den Berufen Kraftfahrzeugtechniker, Installateur und Heizungsbauer, Maler und Lackierer, Metallbauer, Friseur und Elektrotechniker wurde der Meisterbrief in einer Feierstunde im Beisein von Burghard Grupe und Hagen Mauer von der Handwerkskammer Magdeburg, sowie Sven Schulze, Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt, und Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, am 2. April 2022 übergeben.

"Die Meisterwürde ist der Ritterschlag im Handwerk", sagte Präsident Mauer und wandte sich an die Jungmeisterinnen und Jungmeister: "Setzen Sie Ihre Ideen einer modernen Betriebsführung um. Überzeugen Sie den Nachwuchs davon, wie erfüllend ein Handwerksberuf sein kann. Die Zeiten sind denkbar günstig. Leute wie Sie werden dringend gesucht. Die großen Zukunftsthemen können nur mit Handwerkern umgesetzt werden."

Generalsekretär Schwannecke lobte die Meisterinnen und Meister für "eine außergewöhnliche Leistung in wahrlich außergewöhnlichen Zeiten" und sagte: "Egal für welchen Karriereweg Sie sich entscheiden, der Meistertitel erlaubt Ihnen, das nötige Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten vor sich herzutragen. Das braucht es insbesondere auch, um in der Gesellschaft mit alten Vorurteilen aufzuräumen und allen zu demonstrieren, wie zukunftsrelevant und innovativ das deutsche Handwerk ist und welche Wertschätzung diese berufspraktische Ausbildung und Arbeit verdient."

Das Duo "Die Antje und der Conny" unterstrich die Veranstaltung musikalisch, die Tänzerinnen und Tänzer vom Steps Dancecenter Magdeburg sorgten für großartige Showeinlagen.

Alle haben ihre Meisterausbildung oder Teile ihrer Meisterausbildung im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg absolviert. Die aktuellen Kursangebote finden Sie auf der Internetseite des Berufsbildungszentrums.





Unsere Beste Betriebswirtin

Im Rahmen der Meisterfeier 2022 wurden auch die aktuellen Geprüften Betriebswirte nach Handwerksordnung (HwO) ausgezeichnet. Und natürlich wurde auch hier der oder die Beste aus dem Jahrgang ermittelt.

Stephanie Anders Beste Betriebswirtin 2022
Anne-Kristin Gotot

2022 ist Stephanie Anders aus Schönebeck die Beste des Jahrgangs 2022. Herzlichen Glückwünsch!

Wer die junge Frau ist, was sie zu dieser Leistung angetrieben hat und welche Wege sie in der Zukunft einschlagen möchte, hat sie uns natürlich erzählt!

 Hier geht es zum Porträt!



Mehr Informationen zu dieser Top-Aufstiegsfortbildung finden Sie auf unserer Übersichtsseite zum Geprüften Betriebswirt (HwO).



Unsere Besten Meister und Meisterinnen 2022



Die Besten Gratulation Meisterfeier 2022
Anne-Kristin Gotot

Die Besten Meisterfeier 2022
Anne-Kristin Gotot



Metallbaumeister Kachel 2022
Anne-Kristin Gotot



Christian Lüdicke
aus Zerbst

Metallbauermeister

 Zum Porträt

Maler- und Lackierermeister Kachel 2022
Anne-Kristin Gotot



Thomas Beßler
aus Schönebeck

Maler- und Lackierermeister

 Zum Porträt

Elektrotechnikermeister Kachel 2022
Anne-Kristin Gotot



Steven Meiner
aus Hundisburg

Elektrotechnikermeister

 Zum Porträt

SHK-Meister Kachel 2022
Anne-Kristin Gotot



Stefan Schneeberg
aus Calbe

Installateur- und Heizungsbauermeister

 Zum Porträt

Kfz-Meister Kachel 2022
Anne-Kristin Gotot



Andy Jericho
aus Paplitz

Kraftfahrzeugtechnikermeister

 Zum Porträt

Maurer- und Betonbauermeister Kachel 2022
Anne-Kristin Gotot



Benjamin Koch
aus Pirow

Maurer- und Betonbauermeister

 Zum Porträt



Die Gruppenaufnahmen als Download

Die Meisterfeier ist ein toller Höhepunkt, aber ein Foto ist etwas für die Ewigkeit. Hier finden Sie alle Gruppenaufnahmen, die auf der Meisterfeier 2022 in Magdeburg entstanden sind, sortiert nach Gewerk.









Hier sehen Sie alle Meisterfotos im Überblick. Sie haben sich entedeckt und wollen sich das Foto sichern? Dann direkt in die folgende Rubrik klicken und Bild auswählen.



 




Der Handwerkersong

"Was für immer bleibt" greift die besondere Haltung und den inneren Antrieb von Handwerkerinnen und Handwerkern auf, die mit ihrer Leidenschaft für ihre Tätigkeit verbunden sind. Sie suchen nicht nach einem Sinn im Leben, sie erschaffen ihn, Tag für Tag. Darauf sind sie stolz. Das macht sie geerdet und erfüllt. Sie wollen anpacken, mitgestalten und etwas bewegen. Sie wissen, was sie tun. Und was sie tun, das bleibt. Das haben alle Handwerkerinnen und Handwerker gemeinsam, ob am Bau, in der Backstube, im Mode-Atelier oder in der Werkstatt. Deshalb ist es wichtig, mit dem Song die Aufmerksamkeit auf das Handwerk und seine beruflichen Möglichkeiten zu richten. Damit es auch zukünftig einen wichtigen Beitrag für unser Land leisten kann.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Insta-Aktion für alle Jungmeister und Jungmeisterinnern

Wir rufen alle Jungmeister und Jungmeisterinnen der aktuellen Abschlussjahrgänge auf, bei Instagram unter dem Hashtag #MeisterMadeInMagdeburg ein Bild zu veröffentlichen, das sie stolz mit ihrem Meisterbrief zeigt.

Verlinken Sie uns gern darin und wir teilen diesen Beitrag über unseren HWK-Instagram Kanal, um unserer Community zu zeigen, was wir für großartige Handwerker und Handwerkerinnen haben! Machen Sie mit und lassen Sie alle wissen, dass Sie diesen Meilenstein in der Karriere-Laufbahn im Handwerk erreicht haben.