Digital Youngsters 2018

WorldSkills Germany, die Förderinitiative für nationale und internationale Berufswettbewerbe, sucht die "Digital Youngsters 2018" und gibt damit, nach dem Wettbewerbsauftakt 2016/2017, einmal mehr gezielt jungen Menschen eine Stimme in der Gestaltung der beruflichen Bildung von morgen.

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt und sie verändert die Aus- und Weiterbildung. Wie werden wir in Zukunft ausbilden? Welche Potentiale bieten sich und welche Herausforderungen sind zu lösen? Wie verändern sich Lern- und Arbeitsprozesse?

Auszubildende aller Lehrjahre aus Handwerk, Industrie, kaufmännischen Berufen und dem Dienstleistungssektor sind aufgerufen, in Teams von 4-5 Kollegen ihre ganz eigene Vision vom Lernen und Arbeiten der Zukunft zu entwickeln. Die teilnehmenden Teams sollen die Geschichte von zwei Azubis aus dem Jahr 2030 erzählen. Im Mittelpunkt steht die Ausbildung, aber auch die Arbeitsstruktur, der Arbeitsplatz und fachliche bzw. soziale Kompetenzen spielen eine Rolle. 

Anmeldungen sind bis 15. März 2018 möglich.

Jedes Team reicht Empfehlungen für Ausbilder, Unternehmen und Bildungseinrichtungen ein und stellt zusätzlich ein kurzes Video, in welchem die eigene Zukunftsvision knapp dargestellt wird, zur Verfügung. Alle Ergebnisse werden im Herbst 2018 vorgestellt und anschließend durch ein Siegerteam gekürt.

Mehr Informationen zu "Digital Youngsters" sowie den positiven Effekten einer Beteiligung am Wettbewerb finden Sie hier: https://www.worldskillsgermany.com/digital-youngsters-infos-ausbilder/

Die Ausschreibung zum Wettbewerb für Unternehmen und Auszubildende und ein Anmeldeformular sind unter Downloads eingestellt.