Archivbild Ehrung Magdeburger Unternehmen 2017: (v. l.) Aktuell Bau GmbH, Manfred Schindler und Ronald Schindler, Rainer Nitsche, Landeshauptstadt Magdeburg, MDDSL - Mitteldeutsche Gesellschaft für Kommunikation mbH, Carsten Stave, Max Schlutius Magdeburg GmbH & Co. KG, Fabian Schlutius, Jürgen Schlutius, Stern Auto GmbH, Astrid Stolze, Burghard Grupe, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Magdeburg, Michael Hoffmann (Vorsitzender Wirtschaftsausschuss und Stadtratsmitglied)
Landeshauptstadt Magdeburg
Archivbild Ehrung Magdeburger Unternehmen 2017: (v. l.) Aktuell Bau GmbH, Manfred Schindler und Ronald Schindler, Rainer Nitsche, Landeshauptstadt Magdeburg, MDDSL - Mitteldeutsche Gesellschaft für Kommunikation mbH, Carsten Stave, Max Schlutius Magdeburg GmbH & Co. KG, Fabian Schlutius, Jürgen Schlutius, Stern Auto GmbH, Astrid Stolze, Burghard Grupe, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Magdeburg, Michael Hoffmann (Vorsitzender Wirtschaftsausschuss und Stadtratsmitglied)

Ehrung Magdeburger Unternehmen 2019

Ehrung für Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich der Thematik Produktentwicklung sowie Dienstleistungen in den Bereichen Umwelt und Energie beispielhaft angenommen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz und/oder zur Energiewende erbracht haben.

Seit dem Jahre 2011 ehrt die Ottostadt Magdeburg einmal im Jahr mit einem besonderen Empfang Magdeburger Unternehmen.

In diesem Jahr sollen am 29.10.2019 um 18:00 Uhr Unternehmerinnen und Unternehmer geehrt werden, die sich in besonderer Weise den Herausforderungen der Thematik Produktentwicklung sowie Dienstleistungen in den Bereichen Umwelt und Energie beispielhaft angenommen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz und/oder zur Energiewende erbracht haben.

Hierzu zählen insbesondere:

  • Herstellung von Produkten und/oder Erbringung von Dienstleistungen für Umwelt und/oder Energie • Forschung und/oder Entwicklung auf den Gebieten des Umweltschutzes
  • Umrüstung oder Neuerrichtung von Anlagen und/oder Gebäuden unter Berücksichtigung des Umweltschutzes (Energieeinsparung, Ressourceneinsparung, Verbesserung des Immissions- Gewässer-, Natur- und Bodenschutzes)
  • Umrüstung der Fahrzeugflotte, Verwendung alternativer Antriebe (Hybrid, Elektro usw.) auch (Lasten) Fahrräder
  • Herstellung und/oder Verwendung von umweltfreundlichen, langlebigen Produkten/Anlagen
  • Verwendung nachwachsender Rohstoffe
  • Vermeidung oder Reduzierung von Abfällen, Förderung Wiederverwendung
  • Unterstützung der E- Mobilität und/bzw. Nutzung von Fahrrädern u.d.g
  • Abfallreduzierung bzw. -vermeidung
  • Bildung Klimaschutz und dgl.

Wir wenden uns an Unternehmerinnen und Unternehmer, die auf die beschriebene oder ähnlich handeln. Bitte richten Sie ein formloses Schreiben unter kurzer Darstellung der Aktivitäten bis zum 25. September 2019 an:

Landeshauptstadt Magdeburg
Dezernat für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit
39090 Magdeburg.

Frau Knoppe, Tel.: 0391/5402865, Fax: 0391/5402619

Herr Klaffehn. Tel.: 0391/5402890, Fax: 0391/5402619

www.magdeburg.de

Romy Meseberg
Stellvertretende Hauptgeschäftsführerin

Tel. 0391 6268-123
Fax 0391 6268-110
rmeseberg--at--hwk-magdeburg.de