Zwei Hände halten je eine Europa- und eine Großbritannien-Flagge
1STunningART - stock.adobe.com

Erfolgreich in Großbritannien in Times of Brexit

Eine Konferenz der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer in Berlin

Am 4. Juni 2019 führt die Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer zu Berlin eine Konferenz zum Thema "Erfolgreich in Großbritannien in Times of Brexit" in der IHK zu Berlin durch. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Firmen, die einen Markteinstieg in Großbritannien planen, als auch an solche, die bereits über erste Erfahrungen im britischen Geschäft verfügen, und wird wertvolle Informationen und Ratschläge zum Großbritanniengeschäft vor dem Hintergrund des Brexit vermitteln.

Ab 14.30 Uhr erwarten die Teilnehmer verschiedene Vorträge zu Besonderheiten des britischen Marktes, zum Personalwesen und Vertrieb, aber auch zur Unternehmensgründung sowie zu steuerlichen und rechtlichen Aspekten, alles auch im Kontext des Brexit.  Die Veranstaltung soll sowohl die Gelegenheit bieten, individuelle Fragen zu klären, als auch aktuelle Themen zu diskutieren.  Abgerundet wird der Vortragsteil durch Fallstudien von Zalando SE und DeineStadtKlebt.de.

Im Anschluss wird um 18.00 Uhr zu einer Vortragsveranstaltung mit anschließendem Empfang in den Räumen der IHK zu Berlin eingeladen. Ehrengast und Referent ist der Vorsitzende der Geschäftsführung der Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Dr. Ulrich Eichhorn.

Dr. Ulrich Hoppe, Hauptgeschäftsführer der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer, erläutert: "Momentan ist noch immer ungewiss, wie der Brexit genau aussehen wird. Daher ist es für Unternehmen schwierig, sich auf ein bestimmtes Szenario vorzubereiten. Allerdings sollten deutsche Unternehmen sich mit potentiellen rechtlichen, steuerlichen und mitarbeitertechnischen Änderungen aufgrund des EU-Austritts vertraut machen. Unsere Veranstaltung will dazu Lösungen und Wege aufzeigen, denn das Vereinigte Königreich wird auf jeden Fall weiterhin ein wichtiger und interessanter Markt für deutsche Unternehmen bleiben."

Die Teilnahme an der Konferenz und am anschließenden Empfang ist kostenfrei, jedoch ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Sven Riemann, Tel. +44 (0) 20 7976 4185, E-Mail: s.riemann@ahk-london.co.uk . Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unsere Webseite: www.ahk-london.co.uk .

Doreen Griesche
Betriebswirtschaftliche Beraterin
Zertifizierte Mediatorin

Tel. 0391 6268-214
Fax 0391 6268-110
dgriesche--at--hwk-magdeburg.de