Schornsteinfegerhandwerk: Kilian Fiedler, Justin Wester und Leon Büttner wurden im Rahmen einer Feierstunde freigesprochen.
Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks Sachsen-Anhalt
Schornsteinfegerhandwerk: Kilian Fiedler, Justin Wester und Leon Büttner wurden im Rahmen einer Feierstunde freigesprochen.

Gesellen im Schornsteinfegerhandwerk freigesprochen

Feierliche Veranstaltung für junge Schornsteinfeger

Am Freitag, den 30. Juli 2021 fand im Gründungs- und Technologietransfer Zentrum Handwerk in Magdeburg die diesjährige Freisprechung der Schornsteinfegergesellen statt. Dank der Entspannung bei der Corona-Pandemie konnten in diesem Jahr wieder die Familien der Junggesellen dabei sein. In seiner Festrede verriet der Landesinnungsmeister des Schornsteinfegerhandwerks Sachsen-Anhalt Torsten Kiel dem Publikum, dass der Begriff Freisprechung in der Vergangenheit wortwörtlich galt.

Lehrlinge mussten früher Lehrgeld bezahlen, wofür sie Ausbildung, Unterkunft und Verpflegung erhielten. Außerdem wurden sie in die Familie des Lehrmeisters integriert und hatten entsprechende Verpflichtungen. Am Tag der Übergabe des Gesellenbriefes wurden die Azubis von ihren Verpflichtungen gegenüber dem Lehrbetrieb freigesprochen.

Die drei anwesenden Auszubildenden Leon Büttner, Kilian Fiedler und Justin Wester erhielten an diesem Tag ihren Gesellenbrief und haben damit die Basis für ihre berufliche Laufbahn geschaffen. Weiterbildungen zum Handwerksmeister und darauf aufbauend auch ein Hochschulstudium sind durchaus interessante Möglichkeiten. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung vom Konservatorium Georg Philipp Telemann aus Magdeburg.

Der Auszubildende Leon Büttner wird freigesprochen.
Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks Sachsen-Anhalt
Der Auszubildende Leon Büttner wird freigesprochen.

Beruflicher Nachwuchs bei den Schornsteinfegern: Azubi Kilian Fiedler wird freigesprochen.
Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks Sachsen-Anhalt
Beruflicher Nachwuchs bei den Schornsteinfegern: Azubi Kilian Fiedler wird freigesprochen.

Auch Justin Wester hat seine Ausbildung zum Schornsteinfeger abgeschlossen.
Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks Sachsen-Anhalt
Auch Justin Wester hat seine Ausbildung zum Schornsteinfeger abgeschlossen.

In diesem Jahr konnten wir zur Freisprechung den Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung Sachsen-Anhalt, Herrn Thomas Wünsch begrüßen. Herr Wünsch ließ es sich nicht nehmen den Junggesellen die besten Wünsche für ihre Zukunft zu übermitteln. Er betonte, dass gerade das Handwerk als Mittelstand in Sachsen-Anhalt eine hohe Priorität im Ministerium besitzt. Darüber hinaus sagte Herr Wünsch zu, Möglichkeiten der Förderung der gemeinsamen Bildungsstätte der Schornsteinfeger zu prüfen. Bei der eigentlichen Freisprechung erhielten die frisch gebackenen Schornsteinfegergesellen ihren Zylinder als Teil der traditionellen Berufsbekleidung überreicht. Anschließend konnten die Teilnehmer ihre Gespräche bei einem kleinen Imbiss noch vertiefen.

Wir wünschen den jungen Gesellen alles Gute und viele Erfolg auf ihrem Lebensweg!

Ansprechpartner:

Stellv. Landesinnungsmeister

Daniel Börner

  0391-6269 700

 info@schornsteinfeger-LSA.de