Übergabe des Kunstwerks an Katrin Schäfer mit (v.l.) Spieler Daniel Pettersson, SCM-Manager Marc-Hendrik Schmedt, Künstler Gordon Motsch und Handwerkskammer-Hauptgeschäftsführer Burghard Grupe
Handwerkskammer Magdeburg
Übergabe des Kunstwerks an Katrin Schäfer mit (v.l.) Spieler Daniel Pettersson, SCM-Manager Marc-Hendrik Schmedt, Künstler Gordon Motsch und Handwerkskammer-Hauptgeschäftsführer Burghard Grupe

Handwerk trifft Handball: Kunstwerk sucht Besitzer

Handwerksbetriebe sind aufgerufen, Graffiti für guten Zweck zu ersteigern.

Handwerk und Handball haben mehr gemeinsam als die ersten vier Buchstaben: Leidenschaft, Können, Teamgeist, eine gute Nachwuchsförderung, Disziplin, Perfektion, Integrationsbereitschaft, Fairness, regionale Verbundenheit, das Streben nach dem Meistertitel … Die Handwerkskammer Magdeburg ist deshalb in der Saison 2019/2020 offizieller Partner des SC Magdeburg in der Handball-Bundesliga.

Beim Heimspiel gegen den TSV GWD Minden am 10. November war "Tag des Handwerks". Draußen vor der Getec-Arena konnten Groß und Klein am Glücksrad Preise gewinnen, drinnen präsentierte sich das Handwerk auf den LED-Wänden und auf allen Plätzen. 25 Handwerkerinnen und Handwerker hatten freien Eintritt. Das Highlight war Graffiti-Künstler Gordon Motsch von Strichcode Magdeburg, der während des Spiels auf einer 1,40 mal 1,40 Meter großen Leinwand ein Bild zum Thema "Handwerk trifft Handball" entstehen ließ. Alle Besucher konnten sich an der Verlosung des Kunstwerks beteiligen.

Jetzt steht die Gewinnerin fest: Es ist Katrin Schäfer aus Magdeburg. Sie erhielt das Bild im Beisein von Handwerkskammer-Hauptgeschäftsführer Burghard Grupe, SCM-Manager Marc-Hendrik Schmedt, Spieler Daniel Pettersson und Künstler Gordon Motsch.

Doch möchte Katrin Schäfer das Bild nicht für sich behalten. "Ein Handwerksunternehmen soll das Kunstwerk ersteigern und im Idealfall im Betriebsgebäude öffentlichkeitswirksam aufhängen, der Erlös geht an eine Nachwuchshandballmannschaft", erklärte die Gewinnerin beim Ortstermin in der Getec-Arena.

Handwerksbetriebe aus dem Kammerbezirk Magdeburg sind aufgerufen, sich an der Versteigerung zu beteiligen. Das Mindestgebot beträgt 300 Euro. Bitte senden Sie Ihr Angebot samt Kontaktdaten bis zum 13. Dezember an presse@hwk-magdeburg.de , Ansprechpartnerin ist Anja Gildemeister.

Anja Gildemeister
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0391 6268-157
Mobil 0151 46160453
Fax 0391 6268-110
presse--at--hwk-magdeburg.de