Handwerkskammer Magdeburg begrüßt Meistergründungsprämie

Mitteilung an die Medien

Die Handwerkskammer Magdeburg begrüßt die Einführung der Meistergründungsprämie für Sachsen-Anhalt. „Wir haben dies gefordert und dafür gekämpft. Ich freue mich deshalb sehr über diese Nachricht. Das ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Ohne qualifizierte Nachfolger werden in den nächsten Jahren viele Handwerksbetriebe schließen müssen. Arbeitsplätze, Lehrstellen, Know-How, Dienstleistungen und Steuereinnahmen würden verloren gehen. Wir versprechen uns von der Meistergründungsprämie Anreize für nachhaltige Unternehmensgründungen und -übernahmen im Handwerk“, sagte heute Hagen Mauer, Präsident der Handwerkskammer Magdeburg.

Presseberichten zufolge hat sich die Regierungskoalition am Montag darauf geeinigt, für die Meistergründungsprämie mehr als 2,6 Millionen Euro im Doppelhaushalt 2017/2018 einzuplanen. Die Prämie sollen Meister erhalten, die ein Unternehmen gründen oder übernehmen.

Anja Gildemeister
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0391 6268-157
Fax 0391 6268-110
presse--at--hwk-magdeburg.de

Downloads: