Demografiepreis; Demografie; Sachsen-Anhalt; Preis; Handwerk
Andreas Lander

Jetzt für 9. Demografiepreis Sachsen-Anhalt bewerben

Die Bewerbungsphase für den 9. Demografiepreis Sachsen-Anhalt ist gestartet

Mit dem inzwischen 9. „Demografiepreis des Landes Sachsen-Anhalt“ werden auch 2021 innovative und nachhaltige Projekte zur Gestaltung des demografischen Wandels in Sachsen-Anhalt geehrt. Engagierte Personen, Vereine und Institutionen mit Projekten, Ideen und Aktivitäten zum Thema demografischer Wandel im Bundesland können sich ab sofort für den Preis bewerben. Ausgeschrieben wird der Wettbewerb vom Ministerium für Landesendtwicklung und Verkehr.

Der Demografiepreis wird in drei Kategorien ausgeschrieben:

  1. Bewegen – Perspektiven für Jung und Alt
    • In dieser Kategorie werden Akteure ausgezeichnet, die familienfreundliche und -unterstützende Maßnahmen, Projekte und Initiativen ins Leben gerufen haben, die in ihrem direkten Umfeld etwas bewegt haben – vom generationenübergreifenden Zusammenhalt, über Perspektiven für Kinder und Jugendliche bis hin zur aktiven Mitgestaltung der Heimatregion.
  2. Aufbauen – Nachwuchs fördern und Fachkräfte sichern
    • Für diese Kategorie werden Maßnahmen und Initiativen gesucht, die den demografischen Wandel durch innovative, nachahmenswerte Weichenstellungen in Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen aktiv gestalten. Welche Projekte haben Sie erfolgreich umgesetzt, um Fachkräfte zu finden und an Ihr Unternehmen zu binden? Was unternehmen Sie, um Nachwuchskräfte nachhaltig zu fördern? Welche familienfreundlichen Personalmaßnahmen werden geboten und wie wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf aktiv unterstützt?
  3. Anpacken – Lebensfreude in Stadt und Land
    • Mit dieser Kategorie werden erfolgreiche Projekte geehrt, durch die Lebensqualität für Menschen aller Altersgruppen im urbanen und ländlichen Raum positiv verändert wird. Projekte, die eine spürbare Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe und Versorgung der Bevölkerung in ländlichen Gebieten, insbesondere durch inspirierende und präventive Vorhaben im Bereich von Bildung, Kultur, Sport und Gesundheit, ermöglichen. Bewerben können sich auch Interessengruppen, die sich für eine aktive, nachhaltige und selbstbewusste Stadtentwicklung einsetzen und damit Zuzug generieren. Stellen Sie Ihre Projekte vor!

Darüber hinaus werden erneut die Sonderpreise „Zukunft“ und „Gesundheit“ vergeben. Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite der Landesregierung.

Bewerbungen können von Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Unternehmen, Netzwerken, juristischen Personen oder den kommunalen Gebietskörperschaften im Land Sachsen-Anhalt eingereicht werden.

Wer sich also für ein sportliches, kulturelles, soziales oder kommunales Vorhaben engagiert, das dem Leben und dem Zusammenhalt der Generationen in Sachsen-Anhalt nützt, kann sich den Bewerberbogen ganz einfach herunterladen und los gehts. Das Dokument ist auch im Downloadbereich zu finden.