Landesprogramm Zukunftschance assistierte Ausbildung (ZaA) - Coaching für Unternehmen/Ausbildungsverantwortliche

Das Landesprogramm ZaA sieht vor, die Ausbildungsqualität in den Betrieben zu verbessern und  die Handlungskompetenzen der Ausbildungsverantwortlichen in den Unternehmen im Umgang mit benachteiligten Jugendlichen zu stärken.

Bei Bedarf organisieren die Kammern das Coaching für Betriebe. Durch die angeleitete und systematische Reflexion der Ausbildungspraxis mit Hilfe ausgebildeter Coaches  sollen die Ausbilder/innen dabei unterstützt werden, alternative Handlungsmöglichkeiten zu erkennen, Lösungsansätze zu entwickeln und zu erproben.

Das Coaching kann durch Unternehmen, die im Rahmen von ZaA gefördert werden, kostenfrei genutzt werden.

Formen des Coachings:

Einzelcoaching

Beratung/Coaching im Hinblick auf ein konkretes spezifisches Problem aus einem Ausbildungsverhältnis

Gruppencoaching

Austausch der Ausbildungsverantwortlichen hinsichtlich der eigenen Erfahrungen mit Auszubildenden

Mögliche Coachingthemen:

  • Wie können die Potenziale der/des Auszubildenden besser erschlossen werden?
  • Wie können die Kommunikationsprobleme/Konflikte zwischen den Ausbildungsverantwortlichen und der/des Jugendlichen schnellstmöglich überwunden werden?
  • Wie können Kommunikationsabläufe so gestaltet werden, dass die/der Auszubildende optimal angeleitet werden kann?
  • Wie kann eine gute Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund befördert werden?  

Kosten für die Unternehmen

Die Beratungs- und Unterstützungsleistungen im Rahmen des Projektes Kammerkoordinierung ZaA sind für Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammern und der Industrie- und Handels­kammern in Sachsen-Anhalt kostenfrei. Die Förderung des Projektes erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt.

Logo-ZaA-farbig



Julia Henkel
Assistentin "Zukunftschance assistierte Ausbildung"

Tel. 03916268-152
Fax 03916268-110
jhenkel--at--hwk-magdeburg.de

Downloads:



Die Kammerkoordinierung Zukunftschance assistierte Ausbildung wird gefördert durch:

Logo ZaA_klein