Landesprogramm Zukunftschance assistierte Ausbildung (ZaA) - Weiterbildungsangebote für ZaA-Projektträger

Eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg der Projekte „Zukunftschance assistierte Ausbildung“ (ZaA) ist fachlich qualifiziertes und erfahrenes Personal. Dabei sind aufgrund der sich verändernden Anforderungen in der beruflichen Praxis Weiterbildungen notwendiger Bestandteil eines professionellen Alltags. Die Herausforderungen einer intensiven Betreuung von benachteiligten Jugendlichen mit vielfältigen Problemlagen macht es erforderlich, Handlungskompetenzen zu reflektieren und ständig weiter zu entwickeln.

Die Angebote der qualitätssichernden Maßnahmen stellen Arbeitshilfen für ihre berufliche Praxis dar und unterstützen sie im Umgang mit komplexen Umfeldveränderungen und den daraus resultierenden Anforderungen an ihre Arbeit.

Zu den qualitätssichernden Maßnahmen für die ZaA-Träger zählen das Angebot der Qualitätszirkel und die Kompetenzbildungsangebote zu verschiedenen Themenschwerpunkten.

Qualitätszirkel (QZ)

Im Rahmen des QZ werden Anliegen und Probleme des Praxisalltags unter organisatorischer Leitung eines geschulten Moderators begleitet, disku­tiert sowie Handlungskonzepte erarbeitet und erprobt.

Veranstaltungstermine und Hinweise zur Teilnahme:

Jeder QZ findet an zwei Terminen für die entsprechend angeführten ZaA-Projektträger im Projektzeitraum 2018/2019 statt. Die Teilnahme von jeweils zwei Personen des Projektpersonals an beiden Terminen im Auftragsjahr ist verbindlich.

Teilnehmerkreis: Ausbildungsbegleiter/innen der ZaA-Projektträger

Termine: Bekanntgabe folgt in Kürze



Kompetenzbildungsangebote (K)

Die Kompetenzbildungsangebote unterstützen die Projektmitarbeiter/-innen in ihrer Arbeit mit speziellen Zielgruppen im Rahmen des Projektes und helfen die Fachkompetenz zu erweitern. Das angeeignete Wissen soll durch die teilnehmenden Personen als Multiplikator/-innen an das gesamte ZaA-Projektpersonal weitergegeben werden.

Veranstaltungstermine und Hinweise zur Teilnahme:

Die Kompetenzbildungsangebote (Grund- und Aufbaukurs) finden jeweils als Tagesveranstaltungen an den benannten Terminen in 2018 und 2019 statt. Die Teilnahme von einer Person jedes ZaA-Projektträgers an jedem der drei Kompetenzbildungsangebote ist verbindlich. Die Personen können dabei in den Themenschwerpunkten variieren. Der Grundlagen- und der Aufbaukurs eines Themenschwerpunktes sollte jedoch von ein und derselben Person wahrgenommen werden.

Teilnehmerkreis: Sozialpädagogen/innen der ZaA -Projektträger

Termine: Bekanntgabe erfolgt in Kürze



Logo-ZaA-farbig



Julia Henkel
Assistentin "Zukunftschance assistierte Ausbildung"

Tel. 03916268-152
Fax 03916268-110
jhenkel--at--hwk-magdeburg.de

Die Kammerkoordinierung Zukunftschance assistierte Ausbildung wird gefördert durch:

Logo ZaA_klein