Sachkundenachweis für Asbest-Arbeiten

Mitteilung an die Medien

Für Arbeiten im Umgang mit Asbest ist ein Sachkundenachweis nach der Tech-nischen Regel für Gefahrenstoffe (TRGS) 519, Anlage 4, erforderlich. Eine diesbezügliche Weiterbildung findet vom 23. bis 24. Januar 2017, von 9 bis 15.45 Uhr, im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg statt.

Durch fachliche Ausbildung wird entsprechendes Wissen vermittelt, um die Schutzmaßnahmen beim Umgang mit asbesthaltigen Gefahrenstoffen beurteilen zu können und somit als Sachkundiger tätig zu werden. Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab, die vor einem Vertreter Gewerbeaufsichtsamtes abgelegt wird. Das Fortbildungsangebot der Handwerkskammer Magdeburg richtet sich an Unternehmer und Führungskräfte im Handwerk sowie an alle Interessenten.            

Weitere Informationen gibt es bei der Weiterbildungsberatung im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg unter der Telefonnummer 0391 6268-172/-173 und auf der Internetseite www.bbz-bildung.de.

Anja Gildemeister
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0391 6268-157
Fax 0391 6268-110
presse--at--hwk-magdeburg.de

Downloads: