Umfrage zur Alterssicherung im Handwerk

Mitteilung an die Medien

Die Handwerkskammer Magdeburg ruft alle Handwerksbetriebe zur Teilnahme an einer Online-Umfrage zur Alterssicherung im Handwerk auf. Sie soll Argumente und Daten für eine zukunftsfeste und generationsgerechte Ausgestaltung des Rentensystems liefern.

Die Umfrage wird vom Volkswirtschaftlichen Institut für Mittelstand und Handwerk an der Universität Göttingen wissenschaftlich begleitet. Neben der Handwerkskammer Magdeburg beteiligen sich weitere sieben Handwerkskammern an der Erhebung.

Den Fragebogen steht auf der Internetseite der Handwerkskammer unter www.hwk-magdeburg.de. Die Teilnahme ist noch bis zum 3. März möglich. 

Ansprechpartnerin: Therese Klette, Telefon 0391 6268-275, E-Mail tklette@hwk-magdeburg.de



Anja Gildemeister
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0391 6268-157
Fax 0391 6268-110
agildemeister--at--hwk-magdeburg.de

Downloads: