Vorbildliche Ausbildungsbetriebe gesucht

Mitteilung an die Medien

Für Initiative und Kreativität in der beruflichen Ausbildung schreibt die Handwerkskammer Magdeburg den Preis „Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb 2017“ aus.

Bewertet werden folgende Kriterien: 

  • kontinuierliche Ausbildung von Lehrlingen und erfolgreiche Führung
    zur Gesellen-/Abschlussprüfung
  • Initiativen zur Erhöhung der Ausbildungsqualität und Attraktivität der Ausbildung, beispielsweise durch Zusatzqualifikationen, Ausbildungsverbünde, effektiven und ausbildungsgerechten Einsatz
  • Weiterbildung der Gesellen bis zur Meisterqualifikation
  • besondere Initiativen zur Berufsorientierung und Nachwuchsgewinnung
  • Aktivitäten zur Zusammenarbeit von Schule und Betrieb

Die Preisträger sind berechtigt, den Titel „Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb der Handwerkskammer Magdeburg“ zu führen und erhalten eine Urkunde sowie einen Pokal. Die Preisübergabe erfolgt am 13. Dezember während der Auszeichnungsveranstaltung zum Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks. 

Antragsberechtigt sind Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer Magdeburg, Kreishandwerkerschaften, Innungen, der Berufsbildungsausschuss und die Handwerkskammer. Eine aussagefähige Bewerbung ist bis zum 18. Oktober
in der Handwerkskammer Magdeburg einzureichen. 

Ansprechpartnerin: Heike Müller, Tel. 0391 6268-151,
Mail: bildung@hwk-magdeburg.de
www.hwk-magdeburg.de 

2017-10-09-VorbildlicheAusbildungsbetriebe
Bildquelle: Aktion Modernes Handwerk (AMH)