Auf Wanderschaft - Martin war am 28. April 2017 in der Handwerkskammer Magdeburg.
Handwerkskammer Magdeburg
Auf Wanderschaft - Martin war am 28. April 2017 in der Handwerkskammer Magdeburg.

Martin (31 Jahre)

Heimatort:
auf Wanderschaft seit:
Gewerk:

bei Döbeln
1 Jahr
Klempner (Metallhandwerk)







Warum hast du dich für die Wanderschaft entschieden?

Handwerk ist mein Ding. Es hat mich gereizt und ein Bekannter von mir hat mich auf diese Möglichkeit aufmerksam gemacht. Mit 29 fing dann die Vorbereitung an.

Was braucht man um auf Wanderschaft zu gehen?

Man muss Leute kennenlernen, die sich auskennen. Dann entscheidet man sich für eine „Reiseorganisation“ Schacht oder Gesellschaft. Jede Reiseorganisation hat ihre Besonderheiten (Menschenschlag, Treffpunkte usw.). Berlin war meine 1. Adresse – ich habe mich für die Gesellschaft entschieden. Als Hilfe erhält man ein Herbergsverzeichnis usw.

Besonderheiten deiner Kluft:

Die blaue Farbe steht für das Metallhandwerk. Ein Klempnersymbol findet sich auch auf dem Koppelschloss am Gürtel. Der Stock ist aus Birkenholz und wurde mit einem handwerkstypischen Klempnerutensil ergänzt. (Das kann aber jeder so handhaben, wie er/sie möchte.)

Wo treibt es dich als nächstes hin?

Der nächste Halt ist erst einmal Berlin, dann geht es nach Leipzig zum Arbeiten. Ab Juli 2017 starte ich nach Kuweit, um dort beim Aufbau eines Krankenhauses zu helfen.

Was sollte man noch über die Wanderschaft wissen?

Der Stock ist auch ein Verteidigungsinstrument. In der damaligen Zeit trug man noch ein Schwert. Man lebt auf der Straße und nicht immer findet man jemanden, bei dem man nächtigen darf, da muss man kreativ werden. (Bsp. Spardabank in Magdeburg)

Susann John

Tel. 0391 6268-394
Fax 0391 6268-110
sjohn--at--hwk-magdeburg.de







Martin-Hanschmann - Wandergeselle 2
Handwerkskammer Magdeburg