Passgenaue Lehrstelle finden

Beratungstermin sichern

Wenige Wochen vor dem Ende des Schuljahres gibt es im Handwerk noch zahlreiche freie Ausbildungsplätze. In der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Magdeburg sind derzeit fast 130 Angebote verzeichnet. Gleichzeitig haben viele Schulabgänger noch keinen Ausbildungsvertrag.

Hier setzt das Programm „Passgenaue Besetzung“ der Handwerkskammer an. Es richtet sich an Jugendliche, die bisher keinen Ausbildungsplatz finden konnten oder noch unschlüssig sind, welchen Beruf sie erlernen wollen.

„Im persönlichen Gespräch bereiten wir die Schüler auf die Bewerbungsphase vor und betreuen sie bis zur erfolgreichen Vermittlung in einen Ausbildungsplatz. Sichert euch jetzt einen Beratungstermin“, rät Franziska Pethke, Beraterin für die „Passgenaue Besetzung“.

Der kostenfreie Service für Jugendliche beinhaltet unter anderem die Beratung zu Handwerksberufen, die Erstellung eines persönlichen Bewerberprofils sowie Auswahlgespräche, Einstufungstests und die Vorauswahl eines geeigneten Betriebs. Unternehmen erhalten Hilfe unter anderem bei der Ermittlung des betrieblichen Bedarfs an Auszubildenden, beim Erstellen eines betrieblichen Anforderungsprofils sowie beim Azubi-Marketing.

Das Programm „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften" soll den zukünftigen Fachkräftebedarf im Handwerk sichern sowie die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen stärken. Es wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds.

Franziska Pethke

Tel. 0391 6268-154
Fax 0391 6268-110
fpethke--at--hwk-magdeburg.de