Handwerkskammer Magdeburg

JA zum Meister

Unterstützungsaktion bis Februar 2015

Die EU nimmt den Meisterbrief unter Beschuss. Dabei ist er das Qualitätsmerkmal für Wirtschaft und Bevölkerung. Er ist gelebter Verbraucherschutz und bietet Orientierung, Sicherheit und Zukunft. Das Handwerk kämpft für den Meistertitel! Bis zum Februar 2015 sammelt die Handwerkskammer Magdeburg mit einer Aktionskarte Unterstützungsunterschriften. Diese wird sie Europa in einer Veranstaltung im Frühjahr 2015 präsentieren und deutlich machen: Ohne den Meistertitel gibt es keine Ausbildung und keine handwerkliche Qualität.

Unterstützen Sie uns dabei. Sagen auch Sie „Ja zum Meister!“


Wie kann ich als Betrieb noch mitmachen?

Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Ja zum Meister!“ an jazummeister@hwk-magdeburg.de . Ergänzen Sie gerne Mitarbeiter und Kollegen mit Vor- und Nachnamen. Für jeden vollständigen Namen übergibt die Handwerkskammer Magdeburg eine Aktionskarte mehr an die EU.

Wo gibt es die Karte?
Fordern Sie diese mit Angabe der Anzahl und Adresse via E-Mail bei jazummeister@hwk-magdeburg.de an. Alternativ können Sie auch Exemplare direkt in der Handwerkskammer Magdeburg mitnehmen.

Aufkleber "JA zum Meister"

Ja zum Meister 140x56
Handwerkskammer
Von der Handwerkskammer Magdeburg können Sie auch passende Aufkleber bekommen. Fordern Sie diese via E-Mail  jazummeister@hwk-magdeburg.de an.


Informationen in Englisch und Französisch

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) bietet auf seiner Internetseite seine Position zur Meister-Deregulierung in englischer und französischer Sprache an. Die entsprechenden Flyer stehen zum dort zum Download zur Verfügung.
Zur Internetseite des ZDH - Ja zum Meister