Außenwirtschaft

Das Handwerk ist Teil des Exports von Waren und Dienstleistungen in die ganze Welt. Dabei stellt die Erschließung neuer Märkte die Betriebe vor einige Herausforderungen, nach wie vor gibt es eine Vielzahl von landesspezifischen, bürokratischen Anforderungen und Auflagen. Der zunehmende Wettbewerb bringt aber auch Vorteile. "Made in Germany" ist im Ausland immer noch geschätzt. Produkte und Dienstleistungen aus dem Handwerk sind gefragt.

Informationsbeschaffung ist ein wichtiger Aspekt im Auslandsgeschäft, egal ob kurzfristige Auftragsabwicklung oder strategische Markterschließung. Wir helfen Ihnen bei der Bewältigung der Formalitäten.

Die Handwerkskammer Magdeburg unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe gerne beim Einstieg und bei der Entwicklung des Auslandsgeschäfts, z.B. bei folgenden Themen:

  • Markteinstieg
  • EU-Fragen
  • Länder- und Marktinformationen
  • Grenzüberschreitendes Arbeiten
  • Warenimport und -export 
  • Beteiligung an Auslandsmessen 
  • Investitionen und Förderprogramme 
  • Kooperationen, Joint Ventures, Niederlassung im Ausland 

Sie sind in der Handwerkskammer eingetragen und wünschen eine individuelle Beratung? Dann sprechen Sie uns gern an.



Das Enterprise Europe Network unterstützt und verbindet Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Erschließung von Auslandsmärkten, der Suche nach Kooperations- und Projektpartnern, der Beteiligung an europäischen Förderprogrammen im Bereich Innovation und Forschung und der Teilnahme an Kooperationsbörsen, Messebeteiligungen und Delegationen.

European Enterprise Network Sachsen-Anhalt (EEN)





Aktuelle Informationen

Musikinstrumentenbauer
Handwerkskammer Magdeburg

BMWi-Informationsreise "Musikinstrumente"
Für Entscheider aus Polen, Tschechien, Österreich und der Schweiz nach Deutschland im November 2018
mehr lesen



Doreen Griesche
Betriebswirtschaftliche Beraterin

Tel. 0391 6268-214
Fax 0391 6268-110
dgriesche--at--hwk-magdeburg.de