Regionalpartner (BAFA)

Förderung unternehmerischen Know-hows

Über das Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" können Jungunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie Angehörige der freien Berufe Unternehmensberatungen in Anspruch nehmen. Das Förderprogramm dient der Verbesserung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit von KMU und ist bis zum 31.12.2020 gültig. Bitte beachten Sie die geänderte Rahmenrichtlinie seit 1. April 2019 .

Gefördert werden "Allgemeine Beratungen" (für Jung- und Bestandsunternehmen) zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung.

Um strukturellen Ungleichheiten zu begegnen, können darüber hinaus "Spezielle Beratungen" (für Jung- und Bestandsunternehmen) beantragt werden.

Für Unternehmen in Schwierigkeiten sind Unternehmenssicherungsberatungen förderfähig, um die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit wiederherzustellen und um Entlassungen vorzubeugen. Diese Förderung ist unabhängig vom Alter des Unternehmens und vom Standort.

Jungunternehmen (bis zwei Jahre nach Gründung) und Unternehmen in Schwierigkeiten:

  • müssen vor Antragstellung ein kostenloses Informationsgespräch mit einem Regionalpartner führen,
  • zwischen Gespräch und Antragstellung dürfen nicht mehr als drei Monate liegen.

Bei Interesse an diesem Förderprogramm oder weiteren Fragen wenden Sie sich gern an Ihre Handwerkskammer als zuständigen Regionalpartner.

Weiterführende Informationen zur Antragstellung sowie alle Merkblätter zum Programm finden Sie unter: www.zdh.de

Downloads:

Ansprechpartner für Jungunternehmen/Bestandsunternehmen:

Dorit Zieler
Abteilungsleiterin Betriebsberatung/Unternehmensförderung

Tel. 0391 6268-276
Fax 0391 6268-110
dzieler--at--hwk-magdeburg.de

Karsten Gäde
Betriebswirtschaftlicher Berater
IT-Sicherheitsbotschafter im Handwerk

Tel. 0391 6268-212
Fax 0391 6268-110
kgaede--at--hwk-magdeburg.de

Ansprechpartner Unternehmen in Schwierigkeiten/Bestandsunternehmen:

Susanne Sauer
Betriebswirtschaftliche Beraterin

Tel. 0391 6268-215
Fax 0391 6268-110
ssauer--at--hwk-magdeburg.de

Doreen Griesche
Betriebswirtschaftliche Beraterin
Zertifizierte Mediatorin

Tel. 0391 6268-214
Fax 0391 6268-110
dgriesche--at--hwk-magdeburg.de

Björn Rompe
Betriebswirtschaftlicher Berater

Tel. 0391 6268-277
Fax 0391 6268-110
brompe--at--hwk-magdeburg.de

Passgenaue Besetzung Logoleiste BMWi_ESF_EU_Zukunftgestalten

Das Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.