Bild eines lächelnden Zimmerers bei der Arbeit mit Laptop in der Hand.
bernardbodo - stock.adobe.com

Digitalisierungsförderung für Unternehmen aufgestockt

Kammern bieten individuelle Beratungen

Das Anfang November 2018 gestartete Förderprogramm "Sachsen-Anhalt DIGITAL" wird aufgrund der großen Nachfrage zusätzlich um 25,2 Millionen Euro bis 2021 aufgestockt. Damit stehen insgesamt knapp 40 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds zur regionalen Entwicklung (EFRE) zur Verfügung. Mit den Fördermitteln werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Umsetzung von Digitalisierungs-Projekten unterstützt. Gefördert werden u.a. die Entwicklung interaktiver Inhalte und innovativer audiovisueller Medienproduktionen wie Apps und Websites (Richtlinie "Digital Creativity") sowie die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und die Digitalisierung von Produkten, Produktionsprozessen und Geschäftsabläufen (Richtlinie "Digital Innovation").

Die Industrie- und Handelskammer sowie Handwerkskammer Magdeburg bieten dazu individuelle, kostenfreie Beratung rund um die Themen Digitalisierung, IT-Sicherheit und Fördermöglichkeiten an. 

Termine 2019

26. JuniMagdeburg, Handwerkskammer Magdeburg, Gareisstraße 10Zur Onlineanmeldung
5. SeptemberStendal, IGZ BIC Altmark GmbH, Arneburger Str. 24Zur Onlineanmeldung
10. OktoberWernigerode, Geschäftsstelle IHK, Schöne Ecke 10CZur Onlineanmeldung
7. NovemberGenthin, TGZ Jerichower Land GmbH, Jerichow OT Roßdorf, An der Mittelheide 5Zur Onlineanmeldung
5. DezemberMagdeburg, IHK Magdeburg, Alter Markt 8Zur Onlineanmeldung

Da es sich um Einzelgespräche handelt, wird um Voranmeldung gebeten. Individuelle Beratungstermine sind in der Zeit von 10 - 14 Uhr möglich.

Karsten Gäde
Betriebswirtschaftlicher Berater
IT-Sicherheitsbotschafter im Handwerk

Tel. 0391 6268-212
Fax 0391 6268-110
kgaede--at--hwk-magdeburg.de