carpenters team work together creatively, creative carpenter trainer workshop with team partner, craftsman person in wood industry construction business concept Schlagwort(e): together, creative, creatively, man, carpenter, team, person, work, workshop, industry, construction, craftsman, wood, occupation, business, tool, male, joiner, craft, colleague, artisan, building, group, job, teamwork, apprentice, professional, woodwork, profession, cooperation, handyman, apprenticeship, expertise, manual, timber, equipment, operation, plan, trade, trainee, indoor, master, machine, partner, home, furniture, skill, design, manufacture
chokniti - stock.adobe.com

Neues BMWi-Programm: "Beratungsgutscheine Afrika"

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz unterstützt Handwerksbetriebe

Mit den neuen „Beratungsgutscheinen Afrika“ fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWi) externe Beratungsleistungen für kleine und mittelständische Unternehmen.

Ziel der Förderung ist es, dass Betriebe ihre Geschäftsbeziehungen zu afrikanischen Märkten auf- und ausbauen können.

Förderfähig sind:

  • Beratungen zu länder- oder branchenspezifischen Fragen in Bezug auf wirtschaftliche Vorhaben und/oder Investitionsvorhaben des zu beratenden Unternehmens in Afrika, für die das/die Beratungsunternehmen/-organisation gelistet ist.

  • Beratungen zu rechtlichen Fragen in Bezug auf das wirtschaftliche Vorhaben und/oder Investitionsvorhaben des zu beratenden Unternehmens, für die das/die Beratungsunternehmen/-organisation gelistet ist.

  • Prüfung auf Marktfähigkeit eines organisatorischen, finanziellen und produktbezogenen Umsetzungskonzepts unter Einbeziehung der notwendigen betriebswirtschaftlichen
    Aspekte (Business Case).

  • Beratung zur Finanzierung der Durchführung des Vorhabens.


Weitere wichtige Hinweise:

  • Die Zuwendung wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss in Form einer Anteilsfinanzierung gewährt. Die Förderquote beträgt 75 % der zuwendungsfähigen Ausgaben für die Beratung. Der Zuschuss fällt unter die Regelung für "De-minimis-Beihilfen".

  • Pro Beratung werden maximal 15 Beratertage gefördert. Für einen Beratertag sind Ausgaben bis zu 1.200 Euro netto förderfähig, so dass für eine Beratung maximal 13.500 Euro über das Programm ausbezahlt werden können. In einem Kalenderjahr können bis zu drei Beratungsgutscheine für jeweils maximal 15 Beratertage in An-spruch genommen werden.

  • Die zuwendungsfähigen Tageshöchstsätze sind nach Beratungsthemen wie folgt gestaffelt:

    • Bis zu 800 Euro netto: Marktanalyse, Marktrecherche, Geschäftspartner und Kon-takte vor Ort, Zoll-/ Einfuhrbestimmungen, Logistik und Transport.
    • Bis zu 1.000 Euro netto: Business-Case-Berechnung, Zertifizierungen und Normen, Aufbau Vertriebsstruktur.
    • Bis zu 1.200 Euro netto: Finanzierung, Finanzierungsverhandlungen, Gründung einer Niederlassung, rechtliche Rahmenbedingungen.
  • Ein Beratertag umfasst mindestens acht Stunden. Vor- und Nachbereitung der Beratungen, Reiseaufwand und sonstige Nebenkosten einschließlich der Kosten finanzieller Transaktionen sind mit dem jeweiligen Tagessatz abgegolten.

  • Beratungsunternehmen /-organisationen müssen sich zunächst beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) registrieren; die ersten Anbieter werden dort in Kürze gelistet.


Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten des BAFA.

Doreen Griesche
Betriebswirtschaftliche Beraterin
Zertifizierte Mediatorin

Tel. 0391 6268-214
Fax 0391 6268-110
dgriesche--at--hwk-magdeburg.de